Donnerstag, den 28.04.2022
SmartTurn wendet den Traktor automatisch im Vorgewende

Valtra Traktoren können dank der neuen Funktion SmartTurn jetzt vollautomatisch im Vorgewende wenden. Zusammen mit der Vorgewendeautomatik Auto U-Pilot und der Spurführung Valtra Guide vervollständigt SmartTurn damit die Automatisierung der Feldarbeiten.

Der Fahrer muss das Lenkrad auf dem Feld nicht mehr berühren. Diese Innovation verbessert die Präzision, spart Zeit und Kraftstoff, verhindert Bodenverdichtungen und ermöglicht dem Fahrer, sich ganz auf die Qualität der Arbeit zu konzentrieren – auch bei Dunkelheit, Nebel und Staub.

Die Arbeit mit SmartTurn beginnt mit der Festlegung der Feld- und Vorgewendegrenzen, sofern diese nicht bereits im Valtra Guide-System hinterlegt sind. Danach wird der kleinstmögliche Wenderadius je nach verwendetem Gerätetyp kalibriert. Der letzte Schritt besteht darin, zwischen zwei Wendemöglichkeiten zu wählen:

  • U-Turn: Der Traktor wendet automatisch im Vorgewende in die nächste vorgegebene Spur. Hierbei kann der Fahrer festlegen, ob und wie viele Spuren übersprungen werden sollen.
  • Beet-Modus: Das Feld wird in Beeten bearbeitet, wobei der Fahrer die Beetbreite festlegt. Nachdem ein Beet bearbeitet wurde, eröffnet der Traktor automatisch ein neues Beet. SmartTurn ist ab April 2022 für Traktoren der 5. Generation der N- und T-Serie ab Werk verfügbar. Später wird diese Option auch für weitere Modelle der 5. Generation und im Anschluss auch für Traktoren der 4. Generation als Nachrüstung erhältlich sein. SmartTurn ist eine neue Softwarefunktion und erfordert keine mechanischen Änderungen an Traktoren, die mit Valtra Guide ausgestattet sind.

    Weitere Informationen:
    www.valtra.de

  • zurück


    © agrar-markt.net 0.00067400932312012
    Letzte Aktualisierung am 06.07.2022
    Homepage Übersetzung
    Werbung
     
     
     
     
    xpress-Login